Startschuss für 100 neue Karrieren bei SPAR

„… und Action!“ hieß das gelungene Motto der diesjährigen Auftaktveranstaltung von SPAR, welches die Lehre als eine gelungene Mischung aus Action- und Abenteuer-Film mit einem Schuss Komödie präsentiert, bei dem die Lehrlinge selbst die Hauptrolle spielen. Der mittlerweile schon traditionelle Lehrlings-Eltern-Informationstag diente dazu, wichtige Details über die Lehre beim Erfolgsunternehmen SPAR der Öffentlichkeit zu präsentieren. 100 interessierte Lehrlinge und deren Eltern wurden vom Direktor von SPAR Kärnten und Osttirol Paul Bacher sowie der Lehrlingsbeauftragten Sabrina Thaler im Beisein von Bildungsdirektor Dr. Robert Klinglmair im Cineplexx Villach begrüßt, die sich auch 2018 das Ziel gesetzt haben, in allen Filialen von SPAR, INTERSPAR, TANN und Hervis in Kärnten und Osttirol mindestens einen neuen Lehrling aufzunehmen.

„Spar als Vorzeigebetrieb bietet für Lehrlinge eine duale Berufsausbildung an, die mit einem ganzheitlichen Erfolgskonzept eine optimale Verknüpfung von theoretischer und praxisnaher Ausbildung schafft, wo dem Karriereaufstieg keine Grenzen gesetzt sind“, so Klinglmair.

Vorallem mit einem attraktiven Verdienst, einem Prämienpaket bei sehr guter Leistung sowie dem Gratis B-Führerschein kann SPAR bei engagierten Jugendlichen punkten. Mit 2.300 Lehrlingen ist SPAR der größte Lehrlingsausbildner Österreichs und bietet Lehrberufe vom klassischen Einzelhandel bis zur vierjährigen Doppellehre mit Matura auf Basis Handelsakademie.

 

Foto: Büro LHStv.in Schaunig