„Net attack – Wenn dir das Internet blöd kommt! Wehr dich gegen Mobbing im Netz“

Am 18. Jänner 2018 fand für angehende Peer-MediatorInnen und interessierte SchülerInnen ein Workshop zum Thema „Cybermobbing“ statt.

Der Workshop wurde von Mag. Dr. Rauter-Nestler Sebastian – Mitarbeiter des Mädchenzentrums Klagenfurt – in Kooperation mit der Stelle für Schulmediation in den Räumlichkeiten des Landesschulrates gestaltet.

Mit großem Interesse und viel Engagement waren die SchülerInnen bei der Sache und erfuhren viele neue Informationen zu Gefahren, Potenziale, Vor- und Nachteile neuer Medien und können dadurch in Zukunft gezielter gewalttätige Handlungen im Netz wahrnehmen, benennen und vielleicht sogar mithelfen, diese zu vermeiden.

Nachdem das Interesse an diesem Inhalt sehr groß ist, sind weitere Workshops geplant, um für das Thema Cybermobbing praxisorientiert zu sensibilisieren.

In diesem Zusammenhang ein herzliches Dankeschön an das Mädchenzentrum für die tatkräftige Unterstützung und die fachkompetente inhaltliche Begleitung und ebenso allen SchülerInnen, die auch in diesem Zusammenhang wieder einmal Zivilcourage beweisen und anderen SchülerInnen helfend zur Seite stehen wollen.

 

 

 

Text&Fotos: Anna Maria Gabalier, BEd MA