Hocheffizente neue Photovoltaik-Anlage am Dach der HTL1 Lastenstraße

Seit erstem Juli 2017 ist die 59,94 kWp große Photovoltaik-Anlage am Dach des Werkstättentrakts der HTL1 Lastenstraße in Betrieb. In den ersten vier Monaten konnten 23277 kWh sauberer Strom erzeugt werden. Die Eigenverbrauchsquote liegt derzeit bei 88 %.

Die Schule arbeitet dafür mit einem niederländischen Unternehmen für autarke und erneuerbare Energie- und Speichersysteme zusammen. Die effiziente Speicherung dieser grünen Energie wird garantiert und für eine noch höhere Eigenverbrauchsquote gesorgt. Den Schülerinnen und Schülern der HTL 1 Lastenstraße wird durch diese Kooperation ermöglicht, Nachhaltigkeit und Energieeffizenz an Geräten zu studieren, welche dem neuesten Stand der Technik entsprechen.

Text&Foto: HTL 1