Gedankenaustausch der Generationen rund um den 10. Oktober

Ein im Gedenken und mit Dankbarkeit gerichteter Blick in die Vergangenheit, ein auch kritischer bzw. mahnender Blick auf das Europa und die Welt der Gegenwart, ein positiver Blick auf die Entwicklung in Kärnten und das Zusammenwachsen mit den Nachbarn, ein optimistischer Blick in die Zukunft. Am 10. Oktober, dem Kärntner Landesfeiertag, hielt Landeshauptmann Peter Kaiser jeweils eine Rede beim Ehrenmal auf dem Soldatenfriedhof Annabichl und danach bei der großen Landesfeier unter dem Motto „Kärnten – Heimat verbindet / Koroška – Domovina povezuje“ im Klagenfurter Landhaushof.

Die HLW des Kärntner Caritasverbandes durfte gemeinsam mit 3 Seniorinnen des Haus Marthas bei der offiziellen 10. Oktober Feier des Land Kärntens dabei sein. Unter der Mitwirkung von HR Direktorin Mag. Liselotte Tappler, Mag. Martina Bonfiglio, Mag. Martin Tänzer und Mag. Philipp Oschounig sowie den SchülerInnen Patricia Gruber, Katja Osojnik und Valentin Salvenmoser, konnte ein sehr gelungener Beitrag zum heurigen Motto geleistet werden. Bei einem Dialog zwischen Generationen konnten Gedanken rund um den 10. Oktober 1920 und 2017 ausgetauscht werden. Einen Gedichtemix zur Heimat hörte man von Tobias, Maximillian und Nora von der Volksschule Maria Saal.

Text: LPD, HLW des Kärntner Caritasverbandes
Foto: HLW des Kärntner Caritasverbandes