Informationsabend „Hilfe, mein Kind will studieren“

Am 16. Mai 2018 findet um 17:30 Uhr im Großen Sitzungssaal im Landesschulrat für Kärnten ein Informationsabend für Eltern und Interessierte statt.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Aurora Alonso Vera von der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt gerne zur Verfügung unter:
Tel.:  +43 (0)664/ 96 33 066
E-Mail: aurora.alonso@aau.at

Hilfe mein Kind will studieren_Info

Bildungsmesse der BBOK „WIFF ZACK“

Am 16. Mai 2018 findet in Klagenfurt erstmals eine große Bildungsmesse statt, die sogenannte „WIFF ZACK“. Eingeladen sind knapp 800 SchülerInnen gemeinsam mit den Lehrkräften der 3. Klassen aller Neuen Mittelschulen aus Klagenfurt und Umgebung. Die Veranstaltung wartet mit einem Großaufgebot an Ausstellern aus dem Raum Klagenfurt auf, alle wesentlichen regionalen (Aus-)Bildungseinrichtungen, von den Fachberufsschulen bis hin zum tertiären Bildungssektor, werden im Lakeside Science & Technology Park Klagenfurt vertreten sein und mit zahlreichen praktischen und interaktiven Stationen die Suche nach dem geeigneten Bildungsweg unterstützen.

Projektinformationen WIFF ZACK Bildungsmesse Klagenfurt

Zeichenwettbewerb der BBOK „dress for success“

„Hast du schon deinen Traumberuf? Stell dir vor, du bist 30 Jahre alt. Welchen Beruf wirst du ausüben? Entwirf dazu deine passende Kleidung modisch und funktionell!“

…diesem Aufruf folgten im heurigen Schuljahr interessierte Jugendliche aus den 3. und 4. Klassen der NMS und der AHS im Bezirk Völkermarkt im Rahmen unseres Zeichenwettbewerbs „dress for success“ und brachten ihre Berufswünsche in künstlerisch-kreativer Umsetzung zu Papier. Die eingereichten Zeichnungen wurden von ExpertInnen aus den Bereichen Arbeitsmarktservice, Berufs- und Bildungsorientierung, Fachberufsschule Völkermarkt sowie der regionalen Wirtschaft nach objektiven Kriterien bewertet. Die 10 besten Zeichnungen werden nun im Zuge einer feierlichen Abschlussveranstaltung am 26. April in der Musikschule Völkermarkt prämiert.

Einladung Prämierung dress for success

Einladung zum grenzüberschreitenden Theaterprojekt (Bled, Gemona, Velden)

Drei Sprachen- eine Bühne

Trije jeziki – en oder

Tre lingue – un palcoscenico

Premiere am Donnerstag, den 26. April 2018 um 11 Uhr in Cap Wörth, Velden

Willkommen! Dobrodošli! Benvenuti! Welcome!

Plakat

Berufsorientierungsprojekt der BBOK „future jobs [campus]“

Die Veranstaltung findet am 11. April 2018 im Rahmen des Projektes „future jobs“ am Campus der FH Kärnten/Standort Villach bzw. des Technologieparks für rund 170 Jugendliche der 8. Schulstufen aus den Villacher Gymnasien St. Martin und Perau statt, die sich mit akademischen Berufswelten und Ausbildungswegen praktisch und anschaulich auseinandersetzen werden. Dabei dreht sich alles um Tätigkeitsfelder in den Bereichen Forschung & Entwicklung bzw. neue Technologien.

Downloads:

Presseinfo_future jobs

BBOK Studikompass

Am 14. und 15. März 2018 findet im Lakeside Science & Technology Park für 300 AHS-SchülerInnen aus Klagenfurt und Völkermarkt (Alpen-Adria-Gymnasium-Völkermarkt, BG/BRG Lerchenfeld, BG Tanzenberg, BRG Viktring) das Projekt: „Studikompass: Deine Zukunft. Deine Wahl.“ statt. An den zwei  aufeinanderfolgenden Projekttagen lädt die Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten Jugendliche der 8. Schulstufen dazu ein, die Ausbildungsangebote der Alpen-Adria Universität Klagenfurt und der Fachhochschule Kärnten hautnah kennenzulernen und die direkte Umsetzung von Forschung in die Praxis in 5 Unternehmen des Lakesideparks zu erleben. Übergeordnetes Ziel ist es, dass Jugendliche Kompetenzen entwickeln, die sie zu einer überlegten und bewussten Bildungs- und Berufswahl befähigen.

Beide Projekttage werden um jeweils 8:30 mit einem Impulsvortrag (Lakesidespitz, B 11, EG, Raum Leibnitz) eröffnet, im Anschluss verteilen sich die Jugendlichen zu Workshops von Uni, FH und Lakeside Unternehmen über den Campus bzw. das Lakesideareal. Wir freuen uns über Ihr Kommen und laden Sie dazu ein, sich mit BildungsvertreterInnen sowie Betrieben zu vernetzen.

Anmeldung+Rückfragen:

Mag.a Rebecca Waldner
Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten
Tel: +43/676/67 44 903

„Berufsspionage Unternehmen öffnen ihre Türen“ der BBOK

Am 25.01.2018 öffnen von 15:00 bis 19:00 Uhr 98 Unternehmen in den Bezirken Spittal, Villach, Villach Land, Hermagor, Feldkirchen sowie Wolfsberg und Völkermarkt ihre Türen für Eltern und Jugendliche.

Im Zuge des Projektes „Berufsspionage Unternehmen öffnen ihre Türen“ stehen insgesamt 1070 Plätze (1 Platz bedeutet ein Eltern/Kind Paar) zur Verfügung, 73 Berufe werden vorgestellt.

Downloads:

Berufsliste Berufsspionage

Berufsspionage Elternfolder

Kärntner Madrigalchor Klagenfurt im Konzerthaus Klagenfurt

Im Jubiläumsjahr zum 70. Bestehen des Madrigalchores wird erstmals seit über 2 Jahrzehnten wieder die Matthäuspassion von J.S. Bach mit großer Besetzung von über 100 SängerInnen + Kinderchor, exzellenten SolistInnen und dem Bach-Consortium Carinthia aufgeführt. Karin Kraßnitzer hat für die Schülerkonzerte eine musikpädagogische Bearbeitung erstellt, die in einem einstündigen Konzert am Donnerstag, den 15.3.2018, um 10.00 und um 11.30 Uhr im Konzerthaus Klagenfurt aufgeführt wird.

LINDNER ELTERNSCHULE

Auch im Sommersemester 2018 werden in der Volksschule Lind ob Velden wieder spannende Vorträge und Workshops für Eltern kostenlos angeboten.

Kontakt: VD OSR Christian Zeichen

Volksschule Lind ob Velden
Triester Straße 2
9220 Velden
Tel: 04274 2272

E-Mail: direktion@vs-lind.ksn.at
www.vs-lind.ksn.at

Downloads:

Kurz-Workshop Dyskalkulie
Kurz-Workshop Dyslexie
Themen Elternschule Sommer 2018
Vorträge Lindner Elternschule Sommer 2018.doc

See.Kunst: BILDER AM EIS 2018 – Die Galerie am Eis des Weißensees

Das Kärntner Medienzentrum lädt zur Teilnahme in Europas einzigartiger Freiluftgalerie am Weißensee. „Magic is something you make“, lautet der Slogan des Kunstprojektes „Bilder am Eis“ des Kärntner Medienzentrums für Bildung und Unterricht.

Kulturelle Bildung ist Teil der Allgemeinbildung. Durch Kreativität und innovative Angebote mit künstlerischem Gestaltungsspielraum werden Kinder und Jugendliche ermutigt, ihre individuellen Anliegen und Visionen zur Gestaltung ihres persönlichen, schulischen und gesellschaftlichen Umfeldes einzubringen. Die Teilnahme an Bilder am Eis, einer Initiative des Landes Kärnten, Medienzentrum für Bildung und Unterricht, bietet die Möglichkeit dazu.

Am Schauplatz der Natur gibt es viel zu entdecken. Nicht nur die Länge der Eisbahnen, die einen mitunter den Atem rauben kann, auf der Eisfläche des Weißensees gibt es noch etwas anderes zu sehen, was es in dieser Form nirgendwo gibt: Eine Galerie mit Kunstwerken von  SchülerInnen aller Schultypen und Altersstufen und Kunstschaffenden, die die Besucher zum Staunen anregen.

Die Idee, Kunstwerke am Eis auszustellen ist schon über 15 Jahre alt. Was damals klein begann, hat mittlerweile größere Dimensionen erreicht. So gibt es jeden Winter neue Kunstwerke zu entdecken. Warm eingepackt, mit Schlittschuhen an den Füßen kann man hier die großformatigen Werke bewundern. Wer will, kann mit Eisbär Willi Weiß an der Durchblickwand um die Wette strahlen. Ein Galerie-Gästebuch lädt ein, seinen Gedanken freien Lauf zu lassen.

Bei der Galerieeröffnung können Besucher die ausgestellten Kunstwerke in Form von Kunstkarten in alle Welt versenden. Somit werden sie zu Botschafter der Idee von Bilder am Eis, neue Kontakte zu knüpfen und Freundschaften über die Grenzen hinaus zu ermöglichen. Eine schönere Bühne wie den Weißensee kann es für die Kunstwerke gar nicht geben.

 

BILDER AM EIS  – Hinkommen. Staunen. Genießen. Die Ausstellung dauert, so lange das Eis hält.

Vernissage | Sonntag, 28. Jänner 2018 ab 13.00 Uhr

http://bilderameis.wordpress.com

Die Initiative BILDER AM EIS wird unterstützt durch:

Tourismusbüro Weißensee-Information
Foto HORST | Klagenfurt
CMS Contracta Maklerservice | Klagenfurt
Milchbauer Peter Hartlieb |  Baldramsdorf
CONTEXT media group |  St. Veit an der Glan
Gemeinde Weißensee
Kärnten Kultur

KONTAKT

Bilder am Eis
Land Kärnten Medienzentrum
Galerieleitung

Johann Rauter
T 0664 620 24008

Kurator | Art Director
Mag. Erich Angermann

T 0664 620 2314