Vernetzungstreffen der VerkehrserziehungsreferentInnen

Vom 23.5. bis 25.5.2018 lud die Abteilung I mit Abteilungsleiter MMag. Siegfried Torta als zuständigen Referenten zu einem turnusmäßig stattfindenden Vernetzungstreffen des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung mit den VerkehrserziehungsreferentInnen an den Landesschulräten, am Stadtschulrat für Wien und an den Pädagogischen Hochschulen. Im Rahmen dieser Tagung wurden neben organisatorischen Fragen vor allem inhaltliche Themen der schulischen Verkehrserziehung behandelt.

So ging es unter anderem um die Verkehrs- und Mobilitätserziehung in der Sekundarstufe, das Rechtsabbiegen bei „Rot“ sowie die Kinderpolizei und Cyberkids mit einer Präsentation von Chefinsp. Johannes Ruppitsch und AbtInsp. Alfred Rauscher. Weiters wurden die Flugeinsatzstelle Klagenfurt durch Chefpilot Johann Pletzer zum Thema Verkehrsüberwachung aus der Luft sowie der Fuhrpark und die Werkstätte der Stadtwerke Klagenfurt zum Thema E-Mobilität besucht.

Der letzte Vormittag war dem Thema „Autonomes Fahren“ gewidmet. Mag. Walter Prutej von SURAAA stellte ein diesbezügliches Projekt aus Pörtschach vor und hielt das Impulsreferat. Frau MinR Dr. Sabine Bauer schloss die Tagung.

Text&Fotos: MMag. Siegfried Torta